Shaping
Composite
Veneers
Inlays und Teilkronen / Keramik
Teil- und Totalprothethik


Brücke 13 bis 15 und Krone 16 mir Verblendung in Glanzbrand.

 

Vollkeramische Frontzahnkronen nach Eingliederung. Schon wenige Tage nach der Eingliederung der vollkeramischen Kronen mit einem speziellen, besonders lichtdurchlässigen Befestigungsmaterials zeigt sich ein entzündungsfreier Zustand des angrenzenden Weichgewebes.

 

 

 


Keramikkronen und Brücken

Innovative Technologie ermöglicht heute die Herstellung von metallfreien Kronen und Brücken aus Keramik. Hierbei kommen im Labor modernste Fräsmaschinen mit Cad/Cam – Technologie zum Einsatz, die aus entsprechender Industriekeramik ( Zirkondioxid ) hochstabile Gerüste fräsen. Eine Versorgung von Einzelkronen bis hin zu großspannigen Brücken ist hiermit möglich.

Durch das Auftragen individueller Keramikmassen werden aus diesen Gerüsten hochästhetische Meisterwerke.

Die Anfertigung und Eingliederung solcher Arbeiten stellt sicherlich einen Behandlungsschwerpunkt unserer Praxis dar.

Durchlichtaufnahme der neuen Kronen aus Vollkeramik. Der Lichtdurchtritt ist nahezu identisch mit dem natürlicher Zähne.

 

Endsituation : Lippenbild der vier vollkeramischen Frontzahnkronen. Das Erscheinungsbild der neuen Kronen fügt sich beim Lächeln harmonisch in das Lippenbild ein. Die Zahnfarbe ist exakt auf die natürlichen Unterkiefer-Frontzähne abgestimmt worden.

 

© Business Online GmbH Datenschutzerklärung | Impressum